Die Podcastflatrate

Aus den Begriffen Podcast und Flatrate setzt sich das Kunstwort Podcastflatrate zusammen.

Sie verbindet die Vorteile des Podcasting in der Unternehmenskommunikation mit denen einer Flatrate: eine personalisierte, emotionalisierte, kontinuierliche und effiziente Öffentlichkeitsarbeit.

Es ist eine Chance für Sie, Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung geplant und professionell per Video oder Audio mit Ihren Kunden oder Bewerbern in Kontakt zu bleiben.

Eine Zusammenstellung möglicher Portale zeigt der Employer Branding now-Blog.


 

Die Bundeskanzlerin macht es vor: Durch einen wöchentlichen Podcast erläutert Angela Merkel ihre derzeitige Politik. Dabei bleibt sie authentisch und sich selbst treu.

Sie oder ihre Pressestelle hat erkannt, dass der Podcast das neue zentrale Mittel für die Öffentlichkeitsarbeit ist.

Aber was ist der Podcast überhaupt?

Der Podcast ist im Prinzip eine Radio- oder Fernsehsendung, in der Sie die Inhalte und den Rahmen für Ihr Thema bestimmen.

Ihre Kunden, Zielgruppen, Nutzer erhalten so ein realistisches und umfängliches Bild direkt aus Ihrem Unternehmen.

Menschen mögen Menschen. Das ist der Grund, warum wir Videos schauen und Audios hören:

“Social Videos führen zu mehr Interaktion mit dem User”

Der Unternehmer, Mitarbeiter oder auch Kunden werden so persönlich und unmittelbar vorgestellt.

Oder Sie setzen dieses Werkzeug in der Aus- und Weiterbildung von Studenten ein. Fernlernen durch Studienportal wie moodle.de oder Tutorien via Skype sind inzwischen üblich in der Hochschulausbildung.

Zum Erstellen eines Podcasts benötigt man das technische Equipment, eine Idee, eine klare Struktur, einen Video- oder Audio-Schnittprogramm.

Informieren Sie sich über Vorteile eines Podcasts und unser Angebot.

Sie können jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Die Podcastflatrate ist eine einfache Möglichkeit, die neuen Medien in Ihre Unternehmenskommunikation einzubauen.

Eine Plattform zur Bereitstellung von Audios ist www.podcast.de.

Weitere Hintergründe zum Thema gibt es bei Wikipedia.


 

Aktuelle Informationen zur Multimedia-Kommunikation:


 

Bewerbung als Kreativpilot 2012

2012 habe ich mich mit der Podcastflatrate als Kreativpilot beworben. Selbstironisch, gereicht hat es trotzdem nicht. Hier das Video:


 

Die Podcastflatrate ist ein Angebot von Scheidtweiler PR.

Unsere Seite auf Google+